Neubau-Immobilien Schnelsen - Hamburg


Der Stadtteil Hamburg-Schnelsen liegt im äußersten Nordwesten der Stadt Hamburg und grenzt hier an den Kreis Pinneberg. Südlich von Schnelsen liegt Eidelstedt, östlich Niendorf. Früher ein zu Schleswig-Holstein gehörendes kleines Bauerndorf, entwickelte sich Schnelsen durch eine zunehmend bessere Verkehrsanbindung nach Hamburg zu einem Wohnstandort für Familien aus Hamburg. Seit 1938 gehört Schnelsen als Stadtteil zu Hamburg. Ruhige Wohnstraßen mit Einfamilien- und Reihenhausbebauung prägen größtenteils das Bild. Größere, aber durchaus schöne Neubaugebiete, "Burgwedel" und "Süntelstraße" entstanden in den 1990er Jahren für etwa 6000 Einwohner. Die Immobilien- und Mietpreise sind im Verhältnis zur Wohnqualität des Stadtteils wegen der etwas peripheren Lage vergleichsweise günstig. Mit der AKN Vorortbahn von den Bahnhöfen Burgwedel und Schnelsen ist die Hamburger Innenstadt jedoch gut erreichbar, und die Autobahn mit zwei Anschlussstellen sorgt ebenfalls für eine gute Verkehrsanbindung.
Bauvorhaben Lerchenkamp

Lerchenkamp

Neubau von 11 Eigentumswohnungen

Lerchenkamp 18, 22459 Hamburg/Schnelsen
Bauträger: Lancker Immobilien

  • Preisbeispiel*: EUR/m² 3.951,-
  • Stadtviertel: Schnelsen
  • bezugsfertig: vsl. Ende 2017
Bauvorhaben SellhopsGärten

SellhopsGärten

Neubau von 35 Eigentumswohnungen und 8 Reihenhäusern

Sellhopsweg 3-11, 22459 Hamburg/Schnelsen
Bauträger: PROJECT Immobilien Hamburg

  • Preisbeispiel*: EUR/m² 4.794,-
  • Stadtviertel: Schnelsen
  • bezugsfertig: 2. Quartal 2019
Bauvorhaben Süntelstraße 40-42

Süntelstraße 40-42

Neubau von 35 Eigentumswohnungen

Süntelstraße 40-42, 22457 Hamburg/Schnelsen
Bauträger: Köhler & von Bargen

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: Schnelsen
  • bezugsfertig: vsl. Anfang 2018