Modern Yard Bahrenfeld

Neubau von 17 Eigentumswohnungen

Anschrift

Ruhrstraße 20
22761 Hamburg
Stadtteil: Bahrenfeld

bezugsfertig Einheiten Kategorie
auf Anfrage 17 gehoben

Preisbeispiel

Wohntyp:
WE 1.9
Größe:
3 Zimmer
Wohnfläche:
ca. 82 m²
Preis:
€ 438.500,–
Preis/m²:
€ 5.352,–
Courtage: 2,98 % inkl. gesetzl. MwSt.

Angebot

  • Eigentumswohnung

Objekt-ID: 13227

In der Ruhrstraße 20 in Hamburg Bahrenfeld entstehen 17 Eigentumswohnungen und 4 Büro- und Atelierflächen in moderner Architektur.





Die Hoflage an der Ruhrstraße macht den wunderbaren Charme des anspruchsvollen Wohnprojektes "Modern Yard" aus, im Schnittpunkt zwischen Tim Mälzers Konzept- Restaurant Off Club und dem Design-Hotel Gastwerk, zwischen Andronaco und dem Phoenixhof, zwischen dem Thalia in der Gaußstraße und dem Bahnhof Diebsteich.

Ein ruhiger, urbaner Hofgarten im Dreieck Stresemannstraße, Schützenstraße und Ruhrstraße ist die Basis für ein schnörkellos designtes Mehrfamilienhaus mit drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss. Im Erdgeschoss werden außerdem 4 Büro- und Atelierflächen für kreative Köpfe angeboten.

Bahrenfeld, einer der grünsten Stadtteile Hamburgs, ist ein "Stadtteil auf dem Sprung". Das schrieb das Hamburger Abendblatt in seiner Stadtteilserie und fuhr fort: "In den vergangenen Jahren sind alte Industrieanlagen und Kasernen in schicke Wohn- und Gewerbeparks umgewandelt worden, der Phoenixhof zwischen Schützen- und Ruhrstraße zum Beispiel, das Westend Village an der Theodorstraße oder auch das Gelände der Altonaer Gasanstalt. Innovative Unternehmen haben sich angesiedelt."


Modern Art

Mit viel Liebe zum Detail hat ein Hamburger Architekturbüro ein zeitgemäßes Mehrfamilienhaus geplant, das auf sympathische Art im Erdgeschoss Wohn- und Arbeitswelten zusammenführt. Hell, freundlich, klar, puristisch und modern sind die Attribute, die beim Anblick des Hauses in den Sinn kommen und so manchen Besucher verzaubern.

Die markantesten Merkmale des Gebäudes sind die freundlich hellen Räume mit ihren überdurchschnittlichen Raumhöhen, bodentiefen Fenster und breiten Balkontüren, sowie die leicht zurückliegenden großzügigen Balkone im Loggien-Stil, die eine sehr private Atmosphäre schaffen. Viele Details erschließen sich dem Betrachter erst auf den zweiten Blick. Eine punktuell vorgesehene Fassadenbegrünung mit einem dezenten Seilranksystem schafft freundliche Akzente.

Auch für das Flachdach ist eine Begrünung vorgesehen. Im Außenbereich entsteht eine kreative Spielfläche. Der Fahrradabstellraum im Untergeschoss ist mit insgesamt 44 Plätzen sehr großzügig bemessen und entspricht den Vorgaben des adfc (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club). Aber auch die Tiefgarage ist benutzerfreundlich geplant. So stehen 14 breite Stellplätze zur Verfügung und eine beheizte Rampe sorgt im Winter für eine schnee- und eisfreie Zufahrt.

Zutaten mit Liebe zum Detail

Der äußere Eindruck setzt sich innen fort. Solide, zeitgemäße Ausstattungen in allen Räumen - und das in drei frei wählbaren Gestaltungsserien, deren Produkte beliebig kombiniert werden können. Ob feine Badausstattungen oder Landhausdielenparkett - ausgesuchte Artikel europäischer Manufakturen wie z.B. Dusch- und Badewanne von Kaldewei, Duschsystem von Hansgrohe ("Croma Select S"), Handtuchheizkörper mit elektrischer Heizpatrone von PURMO ("Flores M") gehören zur Basisausstattung. Boden- und Wandfliesen in Bädern, WC und Abstellräumen stehen als Feinsteinzeug-Fliesen (30x60 cm) in drei Farben zur Auswahl und werden gemäß Detailplanung verlegt. Balkone und Terrassen erhalten in einen Grauton attraktive LuxoGran-Terrassenplatten in 40x60 cm oder 40x40 cm. Ein weiteres hochwertiges Ausstattungsmerkmal sind die wartungsfreundliche Aluminiumfenster gemäß Ausstattungskatalog.

Die Designlinie bestimmen Sie.

Energieausweis

  • Energieeffizienzklasse B
  • Endenergiebedarf 62,1 kWh/(m²*a)
  • Energiebedarfsausweis
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Baujahr 2017


Kühne Lage

Das ist zwar der Name eines sympathischen Lokals, das mit minimalistischem Dekor, offenen Weinregalen und internationalen Gerichten aufwartet und nur wenige Meter entfernt an der Schützenstraße liegt, aber die Umschreibung trifft auf besondere Weise auch auf "modern yard" zu. Denn das Wort "kühn", so sagt das Lexikon, steht auch für "in seiner Art neu und über das Übliche hinausgehend".

Junge Start-ups, kreative Gastronomie und experimentelles Theater neben etablierten Größen wie Rotring, DESY oder Kühne, das ist die bunte Welt Bahrenfelds. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage wurde dieser Stadtteil Sitz diverser Unternehmen und hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem nicht nur bei Insidern beliebten Wohngebiet entwickelt. Von "Boomtown Bahrenfeld" sprach "WeltN24". Die Attraktivität wird sich noch erhöhen, wenn der "Deckel" über die Autobahn fertig ist und wenn 2023 der neue Fernbahnhof an der heutigen Station Diebsteich als Ersatz für den Bahnhof Altona in Betrieb geht. Und voraussichtlich steht ab 2020 die neue S-Bahn-Station "Ottensen" der Linien S 1 und S 11 zur Verfügung. Damit sind es künftig nur rund 400 Meter bis zur S-Bahn. Für den kurzen Weg ins quirlige Ottensen benötigt man zu Fuß gerade mal 10 Minuten.

Oder doch lieber ausspannen? Das lässt sich in Bahrenfeld bestens machen, z. B. im Volkspark, mit 205 Hektar Hamburgs größter öffentlicher Park. Die modernen Arenen und das dortige Volksparkstadion ergänzen das Freizeitangebot und machen Bahrenfeld zum Event-Stadtteil Nummer Eins.


Die Courtage in Höhe von 2,98 % inkl. gesetzl. MwSt., bezogen auf den Kaufpreis, ist vom Erwerber an die Thomas Klinke Immobilien GmbH zu zahlen und bei Vertragsabschluss verdient und fällig.